Petra Kook                                                                                          Werl

 

 Petra Kook  

*  1945 in Mariaschein,   lebt und arbeitet heute in Werl

 

 "Angst ist ein schlechter Ratgeber"   2000 

 

Maße: 1,60-1,65 m (H), 0,32-0,36 m Ø

Material: Eisen, Glas

Standort: Kloster Paradiese, zwischen Klinik und Nagelschmiede

Eigentümerin: Onkologische Beratungsstelle im Kloster Paradiese

 

 

Dreiteilige Skulpturengruppe. Drei kegelförmige Torsi aus Eisenstäben bestehend. Ein Torso ist von Glasstäben umstellt, die von einer Eisenkette umwunden und scheinbar fixiert sind. Beim zweiten Torso sind Glasstäbe zu sehen, die sich von dem Eisenkorpus ablösen. Der dritte Torso besteht ausschließlich aus Eisenstäben. Beitrag zum Projekt „Brust, Lust, Frust“, das sich mit dem Thema Brustkrebs auseinandersetzte.

Wurde auf Ausstellungen in Bonn (Frauenmuseum), Berlin, Soest, Lippstadt und Lüdenscheid ausgestellt.  2002 Stiftung durch Regine Gebhardt an die OBST im Kloster Paradiese.

 

 

 

 Skulpturenverzeichnis