Richard A. Cox                                                                                    Soest

 

Richard A. Cox

* 1950 in Holmfirth/Nordengland, lebt und arbeitet seit 1972 in Soest

 

Lichtbogen 2010/2011

 

Material: Edelstahlbogen mit einem Radius von 300cm

Lichtschwelle,mit LED Licht

Standort: Walldurchbruch an der  "Beamtenlaufbahn"

Eigentümerin: Stadt Soest 

Bilder: Gero Sliwa

 

Standpunkt des Lichtbogens ist ein Knotenpunkt in der Gräfte, ein Durchbruch in der historischen , die Altstadt umfassenden Wallanlage der Stadt Soest: Eingang und Ausgang, eine Schwellen-Situation als Verbindungsportal zwischen Altstadt und Neusiedlung. Der glänzende Stahlbogen als modernes Tor stellt eine Verbindung und einen Übergang vom Alten zum Neuen dar. Im Boden sind LED-Leuchten eingelassen. Ein Bewegungsmelder lässt den Bogen im Licht erstrahlen, sobald ein Passant dort geht. Bei Tageslicht spiegeln sich Himmel, Sonne und Wolken in der reflektierenden Oberfläche wider. 

 

 

Skulpturenverzeichnis

 

zur nächsten Skulptur