Wilfried Hagebölling                                                                     Paderborn

 

Wilfried Hagebölling

*  9.6.1941 in Berlin, lebt und arbeitet  in Paderborn-Benhausen,

 

"Ohne Titel"  1991/92  

 

Maße:  62,5 x 125 x 3cm und 62,5 x 250 x 3cm

Material: Stahl

Standort: Kreishaus, Grünanlage zur Wallseite, Osthofen-Thomä-Wallstraße

Eigentümer: Dauerleihgabe des Künstlers an den Kreis Soest

Bild:  Werner Liedmann

 

Zwei Stahlplatten mit den Maßen 62,5 x 125 x 3cm und 62,5 x 250 x 3cm sind zunächst zu einem 90 Grad- Winkel; dann an der Längsseite mit einem gleichen Werkstück zu einer T-förmigen  Skulptur zusammengefügt. Auf der Rasenfläche liegen drei gleiche T-förmige Stahlskulpturen, die ohne erkennbare besondere Ordnung auf dem Areal verteilt sind.  Zwei Arbeiten liegen mit ihrer Kopfseite an der Ostfassade des Kreishauses. Eine davon geht teilweise ins Erdreich über, die dritte Arbeit orientiert sich in Richtung Straßenverlauf. Anlass für die Skulpturengruppe Hageböllings war der Auftrag „Kunst am Bau“ des neuen Kreishauses zu realisieren.

 

 

Skulpturenverzeichnis

 

         zur nächsten Skulptur